Fragen zu Ihrer Bestellung? 07961 - 969 869 200 Mo.-Fr. von 9 bis 18 Uhr

Steuerung

 

Schlaufen

 

Flugschlaufen gibt es in verschiedenen Ausführungen und finden meist bei 2-Leiner Matten und Lenkdrachen Anwendung. Lenkschlaufen gibt es in sehr einfachen ungepolsterten wie auch in sehr komfortablen dick gepolsterten Ausführungen. Die Handhabung ist sehr einfach und komfortabel. Zum Aufwickeln und Transportieren benötigt man allerdings einen Winder, auf welchen die Schnur sauber gewickelt werden kann.

 

Spule

 

Spulen oder Ringspulen dienen gleichzeitig zur Steuerung des Drachens sowie zum Aufwickeln und Aufbewahren der Leinen. Die Handhabung ist kinderleicht, weshalb die Spule vor allem bei einfachen und günstigen Kinderdrachen Anwendung findet. Der Einstig im Drachensport beginnt meist mit einer Spule, welche für Einleiner wie auch für Zweileiner geeignet ist.

 

Lenkbar

 

Eine Lenkbar ist besonders praktisch und komfortabel und zum Lenken von 2-leinigen Drachen und Kites geeignet. Besonders Anfänger haben mit einer Lenkbar leichtes Spiel und können schnell die ersten Erfolge feiern. Der Bewegungsumfang einer Lenkbar ist zwar begrenzt, dadurch ist der Umgang mit der Bar aber denkbar einfach. Die Bar findet sich vor allem bei 2-Leiner Einstiegskites im Lieferumfang und ist in dieser Kombination auch sehr sinnvoll. Die Leinen können zudem meist einfach über die Bar aufgewickelt und transportiert werden.

 

Griff

 

Lenkdrachen Griffe oder auch Power Grips genannt bieten perfekten Halt und Komfort. Die Griffe kommen vor allem bei sehr zugstarken und leistungsstarken Lenkdrachen zum Einsatz können aber natürlich auch bei allen anderen 2-Leiner Drachen genutzt werden. Power Grips sind deshalb meist bei Powerkites im Einsatz. Die Griffe liegen gut in der Hand und verleihen dem Piloten noch mehr Präzision und Kontrolle. Die Griffe sind zudem auch dafür geeignet die Leinen sauber darauf zu wickeln und zu transportieren.

 

Trainerbar

 

Mit einer Trainerbar funktioniert ein Kite oder Powerkite wie ein Dreileiner. Einfach die Standard Handles/Griffe gegen die Trainerbar austauschen und schon kann es losgehen. Die Trainerbar vereinfacht die Handhabung von 4 Leinern, indem die beiden Bremsleinen fixiert, kombiniert und dadurch gemeinsam gesteuert werden. Wird die Bar losgelassen sorgt der angebrachte Safety Leash, welcher mit den Bremsleinen verbunden ist, dafür das der Kite in sich zusammensackt und kontrolliert vom Himmel fällt. Aktiv können hier nur die Steuerleinen angesteuert werden, die Bremsleinen sind bei der Trainerbar fixiert.

 

Handles

 

Handles sind perfekt für die Steuerung von 4-Linder Kites und Lenkdrachen geeignet. Durch die direkte Ansprache aller 4 Leinen kann der Pilot sehr individuelle Befehle an den Drachen weitergeben. Der Steuerumfang ist sehr groß, da die Handles nicht wie eine Bar den Bewegungsumfang begrenzen. Die Handles sind sehr stabil und rutschfest und ermöglichen dem erfahrenen Piloten ganz neue Möglichkeiten. Handles eignen sich besonders für Actionkites, man benötigt allerdings zum Aufwickeln und für den Transport der Leinen einen Winder.

 

Quad-Bar

 

Die Quadbar ist für die Steuerung von vierleinigen Zugmatten und Kites ausgelegt und ersetzt die Steuerung mit zwei einzelnen Handles. Dabei simuliert die Quadbar die Steuerung wie bei einem Depowerkite. Die Steuerung von Hauptleinen und Bremsleinen wird mithilfe einer Quadbar optimal kombiniert. Die Quad Bar ermöglicht dem Piloten neben der Steuerung der Hauptleinen auch das Spiel mit den Bremsleinen, womit der Druck des Kites im Wind reguliert und gesteuert werden kann. Zur Verwendung wird allerdings ein Trapez benötigt. Die Quadbar ist vor allem für das Fahren von Quads und ATV´s sowie für das Landboarden oder das Landkiten mit den Skiern geeignet.

Zuletzt angesehen