Fragen zu Ihrer Bestellung? 07961 - 969 869 200 Mo.-Fr. von 9 bis 18 Uhr

Brenndauer

 

min

 

Die Brenndauer einer Fackel ist ein entscheidendes Kriterium bei der Wahl der richtigen Fackel. Die Fackelbrenndauer sollte entsprechend den Bedürfnissen gewählt werden. Eine zu lange Fackel ist während einer Wanderung meist hinderlich, oder es bleibt ein Rest übrig. Die Brenndauern der Fackeln werden regelmäßig strengen Tests unterzogen. Bei diesem Test werden die Fackeln unter windgeschützten Bedingungen im 90° Winkel zum Boden aufgestellt (exakt senkrecht) und abgebrannt. Daher ist der Wert der Brenndauer als Orientierungswert zu sehen. Verschiedene Faktoren können die tatsächliche Brenndauer der Wachsfackeln mäßig bis stark beeinflussen.

Diese Faktoren sind:

  • schräge Haltung (ähnlich wie bei einer Kerze brennt die Fackel sehr viel schneller ab)
  • windige Verhältnisse (mehr Sauerstoff beschleunigt denn Brennvorgang)
  • Bewegung in Form von Schwenken (z.B. bei einer Fackelwanderung)

 

Aus diesen Gründen sollte bei der Brenndauer immer eine gewisse Reserve eingeplant werden um ein vorzeitiges Abbrennen zu vermeiden.

Zuletzt angesehen