Fragen zu Ihrer Bestellung? 07961 - 969 869 200 Mo.-Fr. von 9 bis 18 Uhr

Gruppenzelte

Gruppenzelt – Platz für große Vorhaben Ob Pfadfinder, Zeltlager, Jugendgruppen oder große Veranstaltungen. Gruppenzelte erfreuen sich wieder einer zunehmenden Beliebtheit. Nicht zuletzt weil... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gruppenzelte

Gruppenzelt – Platz für große Vorhaben

Ob Pfadfinder, Zeltlager, Jugendgruppen oder große Veranstaltungen. Gruppenzelte erfreuen sich wieder einer zunehmenden Beliebtheit. Nicht zuletzt weil viele Menschen wieder Urlaub in der Natur machen. Bei vielen Herstellern gibt es viele Weiterentwicklungen und innovative Konzepte. Vor allem Familien trauen sich wieder an dieses Thema heran.

Viele Modelle gibt es mit optionaler Bodenwanne, Schlafkabinen zur Unterteilung, Fenster und vielen durchdachten Camping-Features.  Somit bedeutet eine Übernachtung im Gruppenzelt nicht auf dem Feldbett über dem Grasboden zu Schlafen. Mittlerweile ist ein hoher Campingstandard wie man es von vielen Familienzelten gewohnt ist,  gepaart mit dem besonderen Flair einer Outdoorübernachtung. Abenteuerfeeling ohne Verzicht auf Komfort.

Da die meisten Gruppenzelte aus Baumwolle oder TC (Baumwolle+Polyester) gefertigt sind ist die Atmungsaktivität hervorragend  und vor allem der Schlafkomfort deutlich höher.

Die zwei bekannten Gruppenzelt-Konstruktionen

Steilwandzelt;

Das Steilwandzelt oder auch Firstzelt genannt ist eine der bekanntesten Zeltformen und war vor 20-30 Jahren die gängigste Zeltkonstruktion. Da die Wände sehr  steil zum Boden laufen ist die Raumnutzung alles andere als optimal. Aufgrund dieser Tatsache und einer geringen Windstabilität wurde die Zeltkonstruktion in den letzten Jahrzehnten durch Tunnel- oder Kuppelzelte ersetzt. Viele modern interpretierte Modelle bieten in Punkto Platz und Windstabilität deutliche Verbesserungen. Sofern Platz, Gewicht und Windstabilität eine nebengeordnete Rolle spielen ist ein solches Zelt ein richtig romantischer Unterschlupf für ein Paar oder eine kleine Familie.

Pyramidenzelt (Tipi Zelt):

Das Pyramidenzelt ist die wohl bekannteste Zeltkonstruktion und dank vieler Western-Filme und Jugendgruppenlager wohl jedem gut bekannt. Bei den heutigen Konstruktionen wird meist in der Mitte des Gruppenzelts eine Stange aufgestellt und von außen mit Abspannseilen fixiert. Die einfache Konstruktion bietet enorme Höhe und ein großzügiges Platzangebot. Bei manchen Modellen ist noch heute eine große Dachbelüftung vorhanden um in der Mitte des Zelts ein Feuer machen zu können. Ein Relikt welches an vergangene Zeiten erinnert. 

Ein 8 Personen Zelt bietet noch nicht genügend Raum?

Vom 8 Mann Zelt bis zum 20 Mann Zelt sollte für jede Anwendung ausreichend Platz vorhanden sein. Großraumzelte dieser Dimension bieten jede Menge Spielraum für Familiencamps,  Gruppenausflüge oder Zeltlager. So ausgestattet scheitert es mit Sicherheit nicht am Platzangebot.

Auf welche Ausstattung sollte ich beim Kauf eines Großraumzelts achten?

Benötigt das Zelt einen Boden im Vorraum?

Bei einem 8 Personen Zelt für Familienurlaube erweist sich ein  fest eingenähter Boden im Vorraum als sehr praktisch. Dieser schützt zuverlässig vor Wasser, Schmutz und Insekten. Ob hingegen bei einem 10 Mann oder sogar 20 Mann Zelt ein solcher Boden notwendig ist, ist von der vorhergesehen Anwendung abhängig. Auf jeden Fall sollte man im Vorfeld darauf achten.

Baumwollzelte bieten Schlafkomfort auf einem anderen Level

Jeder der einmal in einem Baumwollzelt übernachtet ist schnell von den Vorteilen des Naturstoffs überzeugt. Die deutliche höhere Atmungsaktivität eines Baumwollzelt ermöglicht ein äußerst angenehmes Klima im Zelt. Da der Naturstoff auch Feuchtigkeit aufnimmt herrscht vor allem am Morgen kein feuchtes, drückendes Klima.  Auch wenn sowohl Gewicht als auch Pflegebedarf deutlich höher sind gibt es viele Camper die auf ein Baumwoll- oder TC Zelt schwören. Wer es einmal ausprobiert hat ist schnell begeistert.

Tipi Zelt , das älteste Zelt der Welt

Die Bezeichnung Tipi stammt vom indianischen Wort  „thipi“ ab. Eine passende Übersetzung hierfür wäre „Haus“  oder „Sie wohnen“. Das Tipizelt wie es heute noch existiert stammt von den Stämmen der Prärie-Indianer ab, genauer gesagt  von Cheyennen oder Dakto-Indianern (Sioux). Zu damaligen Zeiten gab es noch keine Leinenstoffe weshalb eine Tipi Plane aus mehreren Bisonleder-Stücken bestand.

Ein Vielzahl von Abwandlungen, neu interpretierten und verbesserten Tipi Zelten gibt es mittlerweile zur Auwahl. Dennoch gibt es nach wie vor einige Tipi Zelte die den originalen der Prärie-Indianer sehr ähneln. Ein solches Zelt schafft ein ganz besondere Stimmung. Einmal vom Tipi fasziniert ist man meist ein Leben lang in den Bann der schönen Zelte gezogen

Justcamp Bell 10 Gruppenzelt - grau Justcamp Bell 10 Gruppenzelt - grau
10
14,0 kg
3.000 mm
219,00 € *

auf Lager

Justcamp Bell 12 Gruppenzelt - grau Justcamp Bell 12 Gruppenzelt - grau
12
16,0 kg
3.000 mm
299,00 € *

auf Lager

Justcamp Bell 8 Gruppenzelt - grau Justcamp Bell 8 Gruppenzelt - grau
8
12,5 kg
3.000 mm
189,00 € *
(2)

Lieferzeit unbekannt

Justcamp Bell 6 Gruppenzelt - grau Justcamp Bell 6 Gruppenzelt - grau
6
7,6 kg, 10,5 kg
3.000 mm
159,00 € *
(3)

auf Lager

- 25
Qeedo Quick Hub 20 PRO Pavillon - grau Qeedo Quick Hub 20 PRO Pavillon - grau
20
16,2 kg
1.500 mm
299,00 € * 399,95 € *
(1)

Lieferzeit unbekannt

- 46
Qeedo Quick Hub 20 Pavillon - grau Qeedo Quick Hub 20 Pavillon - grau
20
16,2 kg
1.500 mm
199,00 € * 369,95 € *
(6)

auf Lager

Gruppenzelt – Platz für große Vorhaben

Ob Pfadfinder, Zeltlager, Jugendgruppen oder große Veranstaltungen. Gruppenzelte erfreuen sich wieder einer zunehmenden Beliebtheit. Nicht zuletzt weil viele Menschen wieder Urlaub in der Natur machen. Bei vielen Herstellern gibt es viele Weiterentwicklungen und innovative Konzepte. Vor allem Familien trauen sich wieder an dieses Thema heran.

Viele Modelle gibt es mit optionaler Bodenwanne, Schlafkabinen zur Unterteilung, Fenster und vielen durchdachten Camping-Features.  Somit bedeutet eine Übernachtung im Gruppenzelt nicht auf dem Feldbett über dem Grasboden zu Schlafen. Mittlerweile ist ein hoher Campingstandard wie man es von vielen Familienzelten gewohnt ist,  gepaart mit dem besonderen Flair einer Outdoorübernachtung. Abenteuerfeeling ohne Verzicht auf Komfort.

Da die meisten Gruppenzelte aus Baumwolle oder TC (Baumwolle+Polyester) gefertigt sind ist die Atmungsaktivität hervorragend  und vor allem der Schlafkomfort deutlich höher.

Die zwei bekannten Gruppenzelt-Konstruktionen

Steilwandzelt;

Das Steilwandzelt oder auch Firstzelt genannt ist eine der bekanntesten Zeltformen und war vor 20-30 Jahren die gängigste Zeltkonstruktion. Da die Wände sehr  steil zum Boden laufen ist die Raumnutzung alles andere als optimal. Aufgrund dieser Tatsache und einer geringen Windstabilität wurde die Zeltkonstruktion in den letzten Jahrzehnten durch Tunnel- oder Kuppelzelte ersetzt. Viele modern interpretierte Modelle bieten in Punkto Platz und Windstabilität deutliche Verbesserungen. Sofern Platz, Gewicht und Windstabilität eine nebengeordnete Rolle spielen ist ein solches Zelt ein richtig romantischer Unterschlupf für ein Paar oder eine kleine Familie.

Pyramidenzelt (Tipi Zelt):

Das Pyramidenzelt ist die wohl bekannteste Zeltkonstruktion und dank vieler Western-Filme und Jugendgruppenlager wohl jedem gut bekannt. Bei den heutigen Konstruktionen wird meist in der Mitte des Gruppenzelts eine Stange aufgestellt und von außen mit Abspannseilen fixiert. Die einfache Konstruktion bietet enorme Höhe und ein großzügiges Platzangebot. Bei manchen Modellen ist noch heute eine große Dachbelüftung vorhanden um in der Mitte des Zelts ein Feuer machen zu können. Ein Relikt welches an vergangene Zeiten erinnert. 

Ein 8 Personen Zelt bietet noch nicht genügend Raum?

Vom 8 Mann Zelt bis zum 20 Mann Zelt sollte für jede Anwendung ausreichend Platz vorhanden sein. Großraumzelte dieser Dimension bieten jede Menge Spielraum für Familiencamps,  Gruppenausflüge oder Zeltlager. So ausgestattet scheitert es mit Sicherheit nicht am Platzangebot.

Auf welche Ausstattung sollte ich beim Kauf eines Großraumzelts achten?

Benötigt das Zelt einen Boden im Vorraum?

Bei einem 8 Personen Zelt für Familienurlaube erweist sich ein  fest eingenähter Boden im Vorraum als sehr praktisch. Dieser schützt zuverlässig vor Wasser, Schmutz und Insekten. Ob hingegen bei einem 10 Mann oder sogar 20 Mann Zelt ein solcher Boden notwendig ist, ist von der vorhergesehen Anwendung abhängig. Auf jeden Fall sollte man im Vorfeld darauf achten.

Baumwollzelte bieten Schlafkomfort auf einem anderen Level

Jeder der einmal in einem Baumwollzelt übernachtet ist schnell von den Vorteilen des Naturstoffs überzeugt. Die deutliche höhere Atmungsaktivität eines Baumwollzelt ermöglicht ein äußerst angenehmes Klima im Zelt. Da der Naturstoff auch Feuchtigkeit aufnimmt herrscht vor allem am Morgen kein feuchtes, drückendes Klima.  Auch wenn sowohl Gewicht als auch Pflegebedarf deutlich höher sind gibt es viele Camper die auf ein Baumwoll- oder TC Zelt schwören. Wer es einmal ausprobiert hat ist schnell begeistert.

Tipi Zelt , das älteste Zelt der Welt

Die Bezeichnung Tipi stammt vom indianischen Wort  „thipi“ ab. Eine passende Übersetzung hierfür wäre „Haus“  oder „Sie wohnen“. Das Tipizelt wie es heute noch existiert stammt von den Stämmen der Prärie-Indianer ab, genauer gesagt  von Cheyennen oder Dakto-Indianern (Sioux). Zu damaligen Zeiten gab es noch keine Leinenstoffe weshalb eine Tipi Plane aus mehreren Bisonleder-Stücken bestand.

Ein Vielzahl von Abwandlungen, neu interpretierten und verbesserten Tipi Zelten gibt es mittlerweile zur Auwahl. Dennoch gibt es nach wie vor einige Tipi Zelte die den originalen der Prärie-Indianer sehr ähneln. Ein solches Zelt schafft ein ganz besondere Stimmung. Einmal vom Tipi fasziniert ist man meist ein Leben lang in den Bann der schönen Zelte gezogen

Zuletzt angesehen